Go to the homepage of this German Course German Verb Tables: Ga-Ge University of Portsmouth
gären (= to ferment)*

*If this verb is used literally, i.e. to describe the process of fermentation, then the irregular forms below are used. If the verb is used figuratively, i.e. to describe strong feelings that gradually develop over time, then regular forms are used. The regular forms of the verb have the imperfect "gärte" and the past participle "gegärt".

Present tense: ich gäre, du gärst, er/sie gärt, wir gären, ihr gärt, sie/Sie gären

Imperfect / preterite: ich gor, du gorst, er/sie gor, wir goren, ihr gort, sie/Sie goren

Perfect tense (sein): ich bin gegoren, du bist gegoren, er/sie ist gegoren, wir sind gegoren, ihr seid gegoren, sie/Sie sind gegoren

Perfect tense (haben): ich habe gegoren, du hast gegoren, er/sie hat gegoren, wir haben gegoren, ihr habt gegoren, sie/Sie haben gegoren
(The perfect tense of "gären" can be used with either "sein" or "haben" depending on whether you wish to describe the duration of the fermentation process or the change of state that has taken place.)

Pluperfect tense (sein): ich war gegoren, du warst gegoren, er/sie war gegoren, wir waren gegoren, ihr wart gegoren, sie/Sie waren gegoren

Pluperfect tense (haben): ich hatte gegoren, du hattest gegoren, er/sie hatte gegoren, wir hatten gegoren, ihr hattet gegoren, sie/Sie hatten gegoren
(The pluperfect tense of "gären" can be used with either "sein" or "haben" depending on whether you wish to describe the duration of the fermentation process or the change of state that had taken place.)

Imperative: gär(e)! gärt! gären Sie!

Present Participle: gärend

Past Participle: gegoren

Imperfect subjunctive: ich göre, du görest, er/sie göre, wir gören, ihr göret, sie/Sie gören

gebären (= to give birth)

Present tense: ich gebäre, du gebierst, er/sie gebiert, wir gebären, ihr gebärt, sie/Sie gebären

Imperfect / preterite: ich gebar, du gebarst, er/sie gebar, wir gebaren, ihr gebart, sie/Sie gebaren

Perfect tense: ich habe geboren, du hast geboren, er/sie hat geboren, wir haben geboren, ihr habt geboren, sie/Sie haben geboren
(Note however the construction: "Ich bin 1984 geboren" - "I was born in 1984".)

Pluperfect tense: ich hatte geboren, du hattest geboren, er/sie hatte geboren, wir hatten geboren, ihr hattet geboren, sie/Sie hatten geboren

Imperative: gebier! gebärt! gebären Sie!

Present Participle: gebärend

Past Participle: geboren

Imperfect subjunctive: ich gebäre, du gebärest, er/sie gebäre, wir gebären, ihr gebäret, sie/Sie gebären

geben (= to give)

Present tense: ich gebe, du gibst, er/sie gibt, wir geben, ihr gebt, sie/Sie geben

Imperfect / preterite: ich gab, du gabst, er/sie gab, wir gaben, ihr gabt, sie/Sie gaben

Perfect tense: ich habe gegeben, du hast gegeben, er/sie hat gegeben, wir haben gegeben, ihr habt gegeben, sie/Sie haben gegeben

Pluperfect tense: ich hatte gegeben, du hattest gegeben, er/sie hatte gegeben, wir hatten gegeben, ihr hattet gegeben, sie/Sie hatten gegeben

Imperative: gib! gebt! geben Sie!

Present Participle: gebend

Past Participle: gegeben

Imperfect subjunctive: ich gäbe, du gäbest, er/sie gäbe, wir gäben, ihr gäbet, sie/Sie gäben

gedeihen (= to prosper, to thrive)

Present tense: ich gedeihe, du gedeihst, er/sie gedeiht, wir gedeihen, ihr gedeiht, sie/Sie gedeihen

Imperfect / preterite: ich gedieh, du gediehst, er/sie gedieh, wir gediehen, ihr gedieht, sie/Sie gediehen

Perfect tense: ich bin gediehen, du bist gediehen, er/sie ist gediehen, wir sind gediehen, ihr seid gediehen, sie/Sie sind gediehen

Pluperfect tense: ich war gediehen, du warst gediehen, er/sie war gediehen, wir waren gediehen, ihr wart gediehen, sie/Sie waren gediehen

Imperative: gedeih(e)! gedeiht! gedeihen Sie!

Present Participle: gedeihend

Past Participle: gediehen

Imperfect subjunctive: ich gediehe, du gediehest, er/sie gediehe, wir gediehen, ihr gediehet, sie/Sie gediehen

gefallen (= to please; to appeal to)*

*This verb is used very often in German to indicate that you "like" something. If so, the thing that you like is in the nominative case, and the person who likes it is in the dative case. For example: "Das Kleid gefällt mir" - "I like the dress" (literally "The dress is pleasing to me").)

Present tense: ich gefalle, du gefällst, er/sie gefällt, wir gefallen, ihr gefallt, sie/Sie gefallen

Imperfect / preterite: ich gefiel, du gefielst, er/sie gefiel, wir gefielen, ihr gefielt, sie/Sie gefielen

Perfect tense: ich habe gefallen, du hast gefallen, er/sie hat gefallen, wir haben gefallen, ihr habt gefallen, sie/Sie haben gefallen

Pluperfect tense: ich hatte gefallen, du hattest gefallen, er/sie hatte gefallen, wir hatten gefallen, ihr hattet gefallen, sie/Sie hatten gefallen

Imperative: gefall! gefallt! gefallen Sie!

Present Participle: gefallend

Past Participle: gefallen

Imperfect subjunctive: ich gefiele, du gefielest, er/sie gefiele, wir gefielen, ihr gefielet, sie/Sie gefielen

gehen (= to go)

Present tense: ich gehe, du gehst, er/sie geht, wir gehen, ihr geht, sie/Sie gehen

Imperfect / preterite: ich ging, du gingst, er/sie ging, wir gingen, ihr gingt, sie/Sie gingen

Perfect tense: ich bin gegangen, du bist gegangen, er/sie ist gegangen, wir sind gegangen, ihr seid gegangen, sie/Sie sind gegangen

Pluperfect tense: ich war gegangen, du warst gegangen, er/sie war gegangen, wir waren gegangen, ihr wart gegangen, sie/Sie waren gegangen

Imperative: geh! geht! gehen Sie!

Present Participle: gehend

Past Participle: gegangen

Imperfect subjunctive: ich ginge, du gingest, er/sie ginge, wir gingen, ihr ginget, sie/Sie gingen

gelingen (= to succeed, to have success)*

* This verb is only used impersonally, with the person who "succeeds" being in the dative case. For example: "es gelingt mir" - "I succeed".

Present tense: es gelingt

Imperfect / preterite: es gelang

Perfect tense: es ist gelungen

Pluperfect tense: es war gelungen

Imperative: geling! gelingt! gelingen Sie!
(These imperatives are rarely used.)

Present Participle: gelingend

Past Participle: gelungen

Imperfect subjunctive: es gelänge

gelten (= to be valid; to be regarded as)

Present tense: ich gelte, du giltst, er/sie gilt, wir gelten, ihr geltet, sie/Sie gelten

Imperfect / preterite: ich galt, du galt(e)st, er/sie galt, wir galten, ihr galtet, sie/Sie galten

Perfect tense: ich habe gegolten, du hast gegolten, er/sie hat gegolten, wir haben gegolten, ihr habt gegolten, sie/Sie haben gegolten

Pluperfect tense: ich hatte gegolten, du hattest gegolten, er/sie hatte gegolten, wir hatten gegolten, ihr hattet gegolten, sie/Sie hatten gegolten

Imperative: gilt! geltet! gelten Sie!

Present Participle: geltend

Past Participle: gegolten

Imperfect subjunctive: ich gälte, du gältest, er/sie gälte, wir gälten, ihr gältet, sie/Sie gälten
(There is also a second form of the imperfect subjunctive: ich gölte, du göltest, er/sie gölte, wir gölten, ihr göltet, sie/Sie gölten)

genesen (= to recover)

Present tense: ich genese, du genes(es)t, er/sie genest, wir genesen, ihr genest, sie/Sie genesen

Imperfect / preterite: ich genas, du genasest, er/sie genas, wir genasen, ihr genast, sie/Sie genasen

Perfect tense: ich habe genesen, du hast genesen, er/sie hat genesen, wir haben genesen, ihr habt genesen, sie/Sie haben genesen

Pluperfect tense: ich hatte genesen, du hattest genesen, er/sie hatte genesen, wir hatten genesen, ihr hattet genesen, sie/Sie hatten genesen

Imperative: genes(e)! genest! genesen Sie!

Present Participle: genesend

Past Participle: genesen

Imperfect subjunctive: ich genäse, du genäsest, er/sie genäse, wir genäsen, ihr genäset, sie/Sie genäsen

genießen (= to enjoy)

Present tense: ich genieße, du genießt, er/sie genießt, wir genießen, ihr genießt, sie/Sie genießen

Imperfect / preterite: ich genoss, du genossest, er/sie genoss, wir genossen, ihr genosst, sie/Sie genossen

Perfect tense: ich habe genossen, du hast genossen, er/sie hat genossen, wir haben genossen, ihr habt genossen, sie/Sie haben genossen

Pluperfect tense: ich hatte genossen, du hattest genossen, er/sie hatte genossen, wir hatten genossen, ihr hattet genossen, sie/Sie hatten genossen

Imperative: genieß(e)! genießt! genießen Sie!

Present Participle: genießend

Past Participle: genossen

Imperfect subjunctive: ich genösse, du genössest, er/sie genösse, wir genössen, ihr genösset, sie/Sie genössen

geschehen (= to happen)*

* This verb is only used impersonally. If a person is associated with the action that is "happening", then this person is in the dative case. For example: "ihr ist ein Unrecht geschehen" - "A wrong has been done to her".

Present tense: es geschieht

Imperfect / preterite: es geschah

Perfect tense: es ist geschehen

Pluperfect tense: es war geschehen

Imperative: Imperatives are rarely used for this verb.

Present Participle: geschehend

Past Participle: geschehen

Imperfect subjunctive: es geschähe

gewinnen (= to win)

Present tense: ich gewinne, du gewinnst, er/sie gewinnt, wir gewinnen, ihr gewinnt, sie/Sie gewinnen

Imperfect / preterite: ich gewann, du gewannst, er/sie gewann, wir gewannen, ihr gewannt, sie/Sie gewannen

Perfect tense: ich habe gewonnen, du hast gewonnen, er/sie hat gewonnen, wir haben gewonnen, ihr habt gewonnen, sie/Sie haben gewonnen

Pluperfect tense: ich hatte gewonnen, du hattest gewonnen, er/sie hatte gewonnen, wir hatten gewonnen, ihr hattet gewonnen, sie/Sie hatten gewonnen

Imperative: gewinn(e)! gewinnt! gewinnen Sie!

Present Participle: gewinnend

Past Participle: gewonnen

Imperfect subjunctive: ich gewänne, du gewännest, er/sie gewänne, wir gewännen, ihr gewännet, sie/Sie gewännen
(There is also a second form of the imperfect subjunctive: ich gewönne, du gewönnest, er/sie gewönne, wir gewönnen, ihr gewönnet, sie/Sie gewönnen)

Weiter!German Verbs: Gi-Gz

Go back to the top of the page

Print this Document Print This Page

The Paul Joyce Beginners' German Course
© Paul Joyce